Donnerstag , 18 Januar 2018

Letzte Beiträge

Einsicht – Drei Reisen in die Innerste Welt des Schiitischen Islam

Nachdem die Ausstellung „Einsicht – Drei Reisen in die innterste Welt des Schiitsichen islam“ in Maschhad, Teheran, Qom und Isfahan seine Türen für das Publikum eröffnet hatte, wurde am 11.01.2018 die Eröffnung der Ausstellung in “The Bumiller Collection – University Museum Islamic Art” in Berlin gefeiert. Die Ausstellung wurde unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission, der Anwesenheit des Botschafters der …

Read More »

Schah Abbasi-Muster

Bei den persischen Teppichen gibt es spezielle, charakteristische Muster, die in mehreren Teppichgattungen vorkommen und auf den gleichen Ursprung zurück gehen.

Read More »

Abu Abdullah Zandschani und sein Werk

Abu Abdullah Zandschani (persisch ابوعبدالله زنجانی)war ein iranischer schiitischer Rechtsgelehrter, Koranwissenschaftler und Autor. Er lehrte an der Theologischen Hochschule in Teheran.

Read More »

Alles über Tschogha Zanbil

In Khuzestan, dem äußersten Südwesten Irans,der geographisch Teil des flachen, von Euphrat und Tigris durchflossenen Schwemmlandes ist, hat sich ein solcher, Zikkurat genannter Bau erhalten. Tschogha Zanbil ist eine mittel-elamitische Residenzstadt, die von König Untasch-Napirischa (Untasch-GAL), dem Sohn von Humban-Numena gegründet worden war.

Read More »

Bidgene Teppiche

Bidgene Teppiche (persisch فرش بیدگنه) sind handgeknüpfte Teppiche aus der iranische Teppichprovenienz  Bidgene im Nordwesten des Landes.

Read More »